Kettenschaltung 

Bei der Kettenschaltung sind die Ritzel auf der Hinterachsnabe angebracht. Ein am Hinterbau befestigter Umwerfer bewegt die Kette über das jeweils gewählte Ritzel. Vorteil: hoher Übersetzungsbereich, Nachteil: Anfällig für Verschmutzung (vergl. Nabenschaltung)